Mia, 8 Jahre

Mia versteht sich auf ihr Handwerk. Die dreibeinige Straßenhündin erobert jedes Herz im Sturm! Im Jahr 2014 kam Mia aus Rumänien nach Deutschland und teilt sich seitdem mit einer weiteren Straßenhündin ihr Zuhause. Nach der Amputation ihres rechten Hinterlaufs wird sie in etwa vierwöchigen Abständen von Kerstin Dratwa physiotherapeutisch behandelt. Im Fokus stehen dabei Massagen der Wirbelsäule, der Vorderläufe sowie des linken Hinterlaufs. Therapiebegleitend kommt das MOYAVE Flächenpad zum Einsatz, das auf den Übergang der Hals- und Brustwirbelsäule platziert wird. Als besonders nützlich hat sich für Mia die Kombinationstherapie mit dem MOYAVE LF-Laser erwiesen, da sich das Behandlungsspektrum individuell erweitern lässt.

MOYAVE Flächenpad:

  • Programm Nr. 2

MOYAVE LF-LASER:

  • 5 min Alpha mit 5 mW (Bai Hui)
  • VBM1, VBM2 und VBM5 mit jeweils 5 mW (Bai Hui)

VB-Serien: von Vinja Bauer

Mia ist nicht nur ein guter Patient, sondern auch ein guter Lehrmeister! Ihr Beispiel zeigt deutlich, dass Glück nicht von einer körperlichen Behinderung abhängig ist. Wir wünschen Mia noch viele glückliche Hundejahre und entspannte Sitzungen bei ihrer Lieblingsphysiotherapeutin, damit sie auch weiterhin ihr Bestes geben kann!